Finanzen & günstige Versicherungen im Vergleich
Berufsunfähigkeitsversicherung
Fast unverzichtbar: Eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit
Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt nach Einschätzung der meisten Experten zu den wichtigsten Versicherungen. Doch insbesondere Berufsanfänger sind sich der Gefahr und den Folgen einer Berufsunfähigkeit nicht immer ausreichend bewusst. Im Laufe des Arbeitslebens wird etwa jeder vierte Arbeitnehmer berufsunfähig! Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von Rückenproblemen über Kreislauferkrankungen bis hin zu schweren Unfallfolgen. Ohne eine ausreichende private Absicherung sind schwere finanzielle Einbußen die Folge. Kaum einer hat zum Eintrittszeitpunkt ausreichend Ersparnisse um seinen Lebensunterhalt bis an sein Lebensende finanzieren zu können. Ist der Betroffene Alleinverdiener und muss seine Familie ernähren, droht gar der vollständige finanzielle Ruin.

Durch die Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich dieses Risiko absichern. Ein großer Vorteil, etwa im Vergleich zu einer Unfallversicherung ist, dass die Versicherung unabhängig von der Ursache greift! Die Höhe der monatlichen Berufsunfähigkeitsrente kann der Versicherungsnehmer weitgehend frei bestimmen, wobei es sinnvoll ist sich an dem bisherigen Nettoeinkommen zu orientieren. So muss um Fall der Fälle nicht auf den bisherigen Lebensstandard verzichtet werden. Je früher die Versicherung abgeschlossen wird, desto günstigere Konditionen erhält der Versicherte.

Als Webmaster Geld mit Versicherungsvergleichen verdienen? Besuchen Sie das Versicherungspartnerprogramm von Tarifcheck24.